Die Kneipe ist das beste Fitnesscenter

Die Kneipe ist das beste Fitnesscenter

Rotwein fördert die Durchblutung. Forscher entdeckten nun, Bier verhindert Alzheimer. Damit bietet sich die Kneipe noch mehr als echte Alternative zur Mucki-Bude an. Das einarmige Reißen stärkt die Muskulatur, der Gestensaft hilft gegen Vergessen. Nach 3 Gläsern wird der Kreislauf mit einem Gang auf das WC aufgelockert. Dieses sollte nicht ebenerdig sein, Treppensteigen ist gut für die Gelenke. Wieder zurück am Tisch wird viel Zwiebel und Knoblauch konsumiert. Das fördert die Verdauung und regt die Darmmuskulatur an.

Ein lockerer Plausch mit dem Wirt über dessen stetig steigenden Kosten ist ein sozialer Kontakt, sogar im real life. Davon profitiert die Seele.

Nach einigen weiteren Gläsern Medizin sollte dieses Fitnesscenter allerdings wieder verlassen werden. Zitternde Knie und ein glasiger Blick signalisieren einen akuten Erschöpfungszustand.

Doch wo war jetzt das eigene Zuhause?

Irgendwie muss der Zusammenhang zwischen Bier und Alzheimer noch einmal neu erforscht werden!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinby feather
Mehr in Kultur
Dresdner Protestführung zieht nach Griechenland

RTL landet einen riesigen Coup. Wie der Kölner Sender heute früh bekanntgab, hat sich die Führungscrew der wochenlangen Massenproteste in...

SadoMaso im Kanzleramt

Wie hält Frau Merkel diesen Wechsel zwischen Masochismus und Sadismus nur aus? Ganz einfach, die Kanzlerin ist bekennende Verschwörungstheoretikerin. Nach...

Schließen